Beschreibung

 

I. Reiki Grad original nach Dr. Mikao Usui

Reiki ist eine japanische Methode zur Energieübertragung über die Hände. Rei heißt universell und ki ist die Lebensenergie. Das bedeutet, dass der Reiki-Gebende die kosmische Energie aufnimmt und über seine Hände entweder an sich oder eine andere Person, ein Lebewesen (Tier, Pflanze) oder eine schwierige Lebenssituation weiterleitet.

Reiki Einweihung 1Dabei steckt keine selbst (=ego) bestimmte Absicht dahinter, sondern das Vertrauen, dass die Energie genau das bewirken, in Fluss bringen, unterstützen und heilen wird, was für den Reiki-Empfangenden in diesem Moment das Richtige ist. Reiki löst auf denkbar sanfte Weise Blockaden, entgiftet und reinigt den Menschen auf allen Ebenen, versorgt ihn mit Energie und Lebenskraft und führt gleichzeitig zu einer sehr tiefen, erholsamen Entspannung.

Der Ursprung von Reiki ist in dem japanischen Mönch Dr. Mikao Usui begründet, der sich als Gelehrter mit allen Formen der heiligen Schriften, mit den verschiedensten Religionen befasste und auch innerlich auseinandersetze. Dennoch fehlte ihm die Lösung, das Erwachen in dem, was ihm wirklich den Weg wies und zeigte, nach dem er in seinem innersten Herzen suchte.

Da das Studium der heiligen Schriften, selbst das Erlernen des Sanskrit, um die Originaltexte lesen zu können, nicht weiterhalf, entschloss er sich zu dem, was die Heiligen in wichtigen Momenten immer gerne tun: Er fastete. Er fastete mit der Absicht, so lange keine Nahrung zu sich zu nehmen, bis die Lösung in ihm auftauchte. Nach den klassischen drei Wochen war es soweit: Dr. Usui erfasste die energievollen Symbole, mit denen im fortgeschrittenen Reiki gearbeitet wird, und begann mit dieser einfachen und doch so tiefgehenden Form der Energieübertragung, in die er auch zunehmend andere Menschen einweihte.

Reiki wird in Japan in Krankenhäusern zum Einsatz gebracht. Es kann bei uns entweder als Heilweise in der Naturheilpraxis bzw. psychologischen Praxis oder beim gesunden Menschen zur Förderung von Vitalität, freiem Energiefluss, von Regeneration und Tiefenentspannung angewandt werden.

Die Einweihung in den ersten Reiki Grad erfolgt in zwei Tagen.

Das Seminar beinhaltet die Einführung in die Herkunft des Reiki, die überlieferten Lebensregeln und Anwendungsmöglichkeiten. Wobei hier Kontaktreiki für die Ganzkörperbehandlung sowie die Eigenbehandlung im Vordergrund steht.

Beide Seminartage sind mit vielen praktischen Übungen versehen, damit das Gelernte auch gefestigt wird und eine sichere und routinierte Anwendung zuhause jederzeit möglich ist.

 

2 Tage Einweihung in den 1. Reiki-Grad

Dozent: Werner Murra
Ort: Osnabrück

Seminarplan

Maximale Teilnehmerzahl: 5 Personen
1 Dozent Preis 170,- € p.P.

incl. Seminarunterlagen
Mitzubringen sind eine Decke und ein kleines Kissen

 

1. Seminartag Beginn 10.00 Uhr - Ende ca. 18.00 Uhr

Meditation
Die Geschichte von Reiki
Die fünf Reiki-Lebensregeln
Grundsätzliches zu Reiki
Erklärung der Handpositionen bei einer Ganzkörperanwendung
Mittagspause
Erster Teil der Einweihung der einzelnen Teilnehmer    
Ganzkörper Anwendung praktische Übung
Abschlussmeditation

 

2. Seminartag Beginn 10.00 Uhr - Ende ca. 18.00 Uhr

Umriss des vorangegangenen Seminartages
Meditation
Reiki bei Beschwerden von A bis Z
Zweiter Teil der Einweihung der einzelnen Teilnehmer
Praktische Übung Ganzkörper Anwendung
Besondere Empfehlungen für die Reiki Behandlung
Mittagspause
Praktische Übung Selbstbehandlung
Praktische Übung Reiki Kurzbehandlung
Nochmals ein wenig Theorie
Rechtsgrundlagen
Nachbesprechung des Seminartages
Abschlussmeditation

Hinweis:

Die Inhalte können auch kurzfristig vom Dozenten geändert werden, falls es notwendig oder praktikabel sein sollte.

Es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB-Seminare) für Seminare.

 

Seminar buchen

Datum Titel
Zur Zeit sind keine Veranstaltungen verfügbar