Autogenes Training (AT)

Innere Ausgeglichenheit durch autogenes Training

Autogenes_Training_1
Autogenes_Training_2
Autogenes_Training_3
Neben der wohltuenden und tiefenentspannenden Komponente wirkt das autogene Training sowohl auf der geistigen als auch auf der körperlichen Ebene.

Sie erlernen eine Technik, die es Ihnen gestattet, Einfluss auf willkürlich (nicht bewusst steuerbar) ablaufende Vorgänge in Ihrem vegetativen Nervensystem zu nehmen.

Das Anwendungsspektrum ist enorm breit und wird aus diesem Grunde in den meisten Kureinrichtungen angeboten.

 

 

Autogenes Training wirkt sich unter anderem positv aus bei:

- Stress

- zur Schmerzlinderung

- Prüfungsangst

- Steigerung der Leistungsfähigkeit

- Schlafstörung

- Nervosität

...und vielem mehr!

Einfach die Seele baumeln lassen, sich seines Körpers und seines Geistes bewusst werden, also bei sich sein und dadurch ein erfüllteres Leben führen!

Es wird beim autogenen Training zwischen der Unterstufe und der Oberstufe unterschieden.

Die Unterstufe des autogenen Trainings besteht aus sechs Übungen und dient in erster Linie der Entspannung. Diese autosuggestiven Übungen führen dabei zu Reaktionen im Körper, die sich in Form von empfundener Wärme, Kälte, Schwere in Armen und Beinen sowie der Beruhigung der Atmung und des Pulses äußern.
Der durch diese Übungen erreichte Zustand ist eine tiefe körperliche und geistige Entspannung und gibt Ihrem Körper und Geist die Gelegenheit, sich zu erholen und zu stärken.

Die Übungen der Unterstufe:

1. Die Schwereübung führt zu dem Gefühl der Schwere in den Armen und Beinen, die Muskulatur entspannt sich.
2. Die Wärmeübung bewirkt ein Wärmegefühl durch die bessere Durchblutung in Armen und Beinen.
3. Die Atemübung vertieft durch ein ruhiges Ein- und Ausatmen den Entspannungszustand.
4. Die Herzübung vertieft diesen Entspannungszustand weiter über die Konzentration auf den Herzschlag.
5. Die Sonnengeflecht Übung dient ebenfalls der Vertiefung durch die Konzentration auf die Durchblutung des Solarplexus.
6. Die Kopfübung suggeriert eine kühle Stirn und vertieft ebenfalls den Entspannungszustand.

Die Übungen sind einfach zu erlernen, versetzten uns jedoch mit ein wenig regelmäßiger Übung schnell in einen angenehmen, tiefen Zustand der Entspannung! Ihr Körper, Ihre Seele und Ihr Geist werden Ihnen den täglichen Zeitaufwand von ca. 10 min danken!

Die Übungen der Unterstufe und deren Beherrschung bilden die Grundlage für die Übungen der Oberstufe des autogenen Trainings.

 

Das Ziel der Oberstufe ist die Selbsterkenntnis und Persönlichkeitsbildung.

Die Oberstufe des autogenen Trainings ist sehr individuell, da sich der Übende in Situationen und Bilder hineinversetzt, die aus seiner eigenen Phantasie bzw. seinem Unterbewusstsein stammen. Eine sehr wirksame Methode der Selbstsuggestion!

Der klassische Ablauf der Oberstufe des autogenen Trainings:

1. Farberlebnisse
2. Wahrnehmung konkreter Gegenstände (z.B. eines blühenden Baumes)
3. Betrachtung ideeller Werte (z.B. Hoffnung, Liebe, Harmonie usw.)
4. Charakterbildung (z.B. nicht mehr zu rauchen)
5. Reise auf den Meeresgrund
6. Reise auf einen Berggipfel
7. persönliche Zielsetzungen (nach eigenen Ideen oder Vorstellungen)

Die Kurse des autogenen Trainings der Unterstufe sowie der Oberstufe können  als Gruppen- oder Einzelkurs gebucht werden.

Der Gruppenkurs der Unterstufe umfasst insgesamt 6 Termine a 90 min. Die Kursgebühren belaufen sich auf 99,-- €. Der Gruppenkurs der Oberstufe umfasst insgesamt 7 Termine a 90 min. Die Kursgebühren belaufen sich auf 120,-- €.

Der nächste Gruppenkurs startet am:

Tag: z.Z. sind nur Einzelkurse buchbar! Die Termine der Gruppenkurse werden in Kürze veröffentlicht.

 

Die Termine für den Einzelkurs werden individuell nach Ihren Wünschen vereinbart. Bitte setzten Sie sich mit mir telefonisch in Verbindung oder nutzen Sie den nachfolgenden Link.

Der Einzelkurs der Unterstufe umfasst insgesamt 6 Termine a 90 min. Die Kursgebühren belaufen sich auf 45,-- € pro Termin. Der Einzelkurs der Oberstufe umfasst insgesamt 7 Termine a 90 min. Die Kursgebühren belaufen sich auf 45,-- € pro Termin.

Sie können Ihre gewünschten Termine über den folgenden Link unverbindlich anfragen. Ich setze mich anschließend mit Ihnen in Verbindung.

Hier gelangen Sie zur Termin Anfrage autogenes Training!

 

Ich stehe Ihnen jederzeit für eine persönliche Beratung unter folgender Rufnummer zur Verfügung und freue mich über Ihr Interesse:
Tel.:   0541 75 09 96 39, Mobil: 0172 534 87 79

 

Ihr Entspannungstrainer

Werner Murra